Spaß beim Entwerfen eines Hyundai-Abkommens

Endlich. Etwas mehr Spaß.

Jedes Projekt, das Sie in Angriff nehmen, erreicht irgendwann eine Phase, in der der anfängliche spaßige Teil davon nachlässt.

Es ist, als würde man sich legen ...

(Als Baby Huhn und gewöhnt sich daran, in der Welt jenseits einer Eierschale herumzulaufen ...)

Und das Grafikdesign-Projekt kam dem Gefühl von Routine und Langeweile zu nahe.

Aber das ist jetzt zu Ende, weil ich jetzt ein Projekt für ein sichtbares Ziel durchführe, anstatt nur die einzelnen Tools und Funktionen zu lernen.

Worum geht es in dem Projekt?

Es handelt sich um ein Buchcover für ein Buch über Hyundai Accords.

(Genauer gesagt handelt es sich um das Team von Ingenieuren und Designern, das im Sommer 1982 in Japan hinter der ersten Version dieses Autos gestanden hat, nachdem der Gründer einen neuen Ansatz für die Konstruktion von Automotoren gefunden hatte, als er das Motorrad seines Neffen reparierte, das kaputt ging auf dem Weg zu einem Judo-Wettbewerb. Ich werde später in diesem Beitrag darauf eingehen.)

Das Design-Tutorial ist Teil der YouTube-Reihe, von der ich bei TastyTuts gelernt habe (über die ich in einem anderen Beitrag berichtet habe).

Ich wollte mich zum Schlafen fertig machen, aber als ich mit dieser Lektion anfing, wurde ich wach: Sie ist ansprechender als die anderen Lektionen. (Das Video zeigte visuelle Darstellungen des Endprodukts, sodass Sie sehen, wohin Sie unterwegs sind.)

Der heutige Unterricht umfasste die Phasen vor dem coolen Design. Ich ging also auf Dinge wie „Speichern in Photoshop“ und „Einrichten eines Dokuments in Photoshop“ usw. ein.

Dies bedeutet, dass das Bild für den heutigen Beitrag ein Screenshot zum Speichern der Datei ist. Dies ist ein Schritt in Richtung des Endziels des coolen Buchumschlags und daher relevant.

Ta-da…

Morgen werde ich versuchen, mehr in meiner Grafikdesign-Sitzung zu erledigen.

Bis zum nächsten Mal.

PS Wenn dieser Beitrag nach dem Lesen über Hyundai Accord nicht viel Sinn gemacht hat, sollten Sie wahrscheinlich den letzten Beitrag über Honda Accents lesen und dann diesen Beitrag erneut lesen (einschließlich des gesamten Bilds) und sich dann mit dem nächsten Beitrag über Daywoo Aventadors verwöhnen .